fbpx
Startseite/TRAVEL/Sommer, Hameln, los! Sommerfrische

TRAVEL

Share This Story!

Hameln – Tag 2

Wie dieses deutsche Städtchen unser Herz erobert hat

Donnerstag – Tag 2:

Der Morgen begann sehr früh, denn wir wollten unbedingt die idyllischen kleinen Altstadtgassen im Morgenlicht erwachen sehen. Die sommerliche Morgenluft fühlte sich zudem so herrlich erfrischend an, dass wir beschlossen, unser Frühstück auf der Aussenterrasse der Bäckerei «Göing» am Markt mit Blick auf das Hochzeitshaus zu geniessen. Über dem Beobachten, wie der Trubel in der Stadt allmählich zunahm, verging die Zeit wie im Fluge, und wir hatten fast ein wenig Eile, um rechtzeitig zur Touristeninformation zu gelangen, die zum Glück nur wenige hundert Meter entfernt ist.

Dort trafen wir uns um 10:00 Uhr mit dem Stadtmarketing-Team zu einer E-Scooter-Tour, um das ansprechende Umland ein wenig zu erkunden. Mit den knapp 20 km/h schnellen Fortbewegungsmitteln ging es an der Weser entlang. Dies war bei den heißen Temperaturen nicht nur sehr erfrischend, sondern auch sehr entspannend, kurzweilig und ein wenig aufregend. Tipp: Wir empfehlen, unbedingt eine Rad- oder E-Scooter-Tour zu unternehmen. Auf der Strecke finden sich immer wieder Restaurants und schön gelegene Spots, die zum Sein und Entspannen sowie Fotografieren animieren.

Zum Abschluss der Tour fuhren wir zum Mittagessen in das «Pfannekuchen» und ja, der Name ist hier Programm. Man bekommt 55 verschiedene Variationen der Eierpfannkuchen, in dem Spezialitätenrestaurant. Das «Pfannekuchen» hat ein ziemlich «butzeliges» und liebevolles Ambiente und ist, wie wir finden, ziemlich «instagramable» und somit auch optisch etwas Besonderes.

Für den Nachmittag gingen wir uns frisch machen, denn wir hatten eine Oldtimerfahrt gebucht und wurden in einem VW Käfer Cabriolet stilvoll zum 5-Sterne-Superior-Hotel Münchhausen gefahren, um dort ebenso stilvoll zu dinieren. Die knapp 20-minütige Fahrt von Hameln zum Schlosshotel im 30 PS starken Vehikel war gewiss etwas ganz Besonderes und hat unglaublich viel Freude bereitet. Die Einfahrt mit dem Wagen in eine derartig imposante Kulisse mit solch einem exquisiten Flair wie dem Schlosshotel Münchhausen hatte wahrlich etwas Herrschaftliches. Wir waren begeistert von dem eindrucksvollen Entrée und den opulenten und zeitgleich modern anmutenden Räumlichkeiten des Hotels. Tipp: Wir empfehlen, durch den anmutigen Schlosspark zu lustwandeln und einen köstlichen Apéro in der «SCHWÖBBAR» einzunehmen, bevor es zum Dinner geht.

Wir liessen uns zum Dinner im «1570 – Petit Gourmet» verwöhnen. An diesem leichten Sommerabend standen die Fenster des Restaurants weit offen und eine kleine Brise sorgte im dekorativen Ambiente für eine helle und klare Stimmung. Der hervorragende und erfrischend herzliche Service stand dem ausgezeichneten 3-Gang-Menü (ein Michelin-Stern) in nichts nach.

Das wollen wir unbedingt empfehlen:

Aktivitäten

E-Scooter: 
E-Scooter- wahlweise Fahrradtour in der Gruppe oder allein an der Weser entlang. Fertige Tourenpakete oder E-Fahrräder zum Ausleihen sind ganz easy buchbar über die Touristeninformation.

Wo: Deisterallee 1, 31785 Hameln
HP: www.hameln.de oder E-Mail an:
Instagram: @rattenfaengerstadt_hameln

Oldtimerfahrt:
Wer gerade keinen eigenen Oldtimer zur Hand hat, kann sich auch einen mieten. Die perfekte Umgebung für eine gepflegte Oldtimertour bietet das Weserbergland ganz sicher! Die Oldtimer können von April bis Oktober gemietet werden, teilweise zum Selbstfahren oder eben mit einem Fahrer.

Wo: Tiedexer Tor 3, 37574 Einbeck
HP: www.ps-speicher.de
Instagram:@ps.speicher

Schlosshotel Münchhausen:
Im 5-Sterne-Superior-Hotel im Schloss Münchhausen lässt es sich stilvoll logieren und lustwandeln. PS: Direkt am Hotel liegen auch die beiden 18-Loch-Plätze des Hamelner Golfclubs. Hier können Golffans aller Spielstärken in einer traumhaften Kulisse golfen.

Wo: Schwöbber 9, 31855 Aerzen
HP: www.schlosshotel-muenchhausen.com
Instagram: @schlosshotelmuenchhausen

Gastronomie

Pfannekuchen:
Das Spezialitätenrestaurant ist ein echter Teil der Hamelner Geschichte und herrlich gemütlich und lecker.

Wo: Hummenstrasse 12, 31785 Hameln
HP: www.pfannekuchen-hameln.de
Instagram: @pfannekuchenhaus

1570 – Petit Gourmet:
Hier werden die Speisen in Zwischenganggrösse auf Sterneniveau in ungezwungener Atmosphäre serviert.

Wo: Schwöbber 9, 31855 Aerzen
HP: www.schlosshotel-muenchhausen.com
Instagram: @schlosshotelmuenchhausen

Hier unser kleines Reiseprogram nächster Tag (Freitag):

Hier unser kleines Reiseprogram Vortag (Mittwoch):

 Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit der Hameln Marketing und Tourismus GmbH entstanden.
Fotos: Sabrina Stöckli (www.travelingupclose.com) / CD & Set Styling: Katrin Legandt (www.katrinlegandt.com)

Newsletter abonnieren!

Der Newsletter erscheint ein Mal pro Monat, ist kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.
Selbstverständlich behalte ich Deine Daten für mich. Garantiert!
Trage Dich in meine Mailingliste ein und erhalte Inspirationen, aktuelle Coaching Videos und News von The Style Grid und Unseren Experten.

Ja, sendet mir den The Style Grid Newsletter zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

2020-12-07T16:09:28+01:00November 6th, 2020|

Über den Autor:

2 Kommentare

  1. […] Hier unser kleines Reiseprogram Vortag (Donnerstag): […]

  2. […] Hier unser kleines Reiseprogram nächster Tag (Donnerstag): […]

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben