Startseite/WELLNESS/HAPPINESS/HAPPINESS & HUMOR – WIE DU DEIN SCHÖNSTES ACCESSOIRES WIEDER ZURÜCKBKOMMST!

HAPPINESS

HAPPINESS & HUMOR – WIE DU DEIN SCHÖNSTES ACCESSOIRES WIEDER ZURÜCKBKOMMST!

HUMOR verbessert die Lebensqualität und erleichtert das Miteinander

Die gute Nachricht ist: Dein Sinn für Humor lässt sich reaktivieren! Ich habe Tipps für Dich, was Du ab heute machst um Dein schönstes Accessoire zurückzubekommen.

Wir haben so viel ernste Themen in der Gesellschaft, in einer Welt, die auch zum Beispiel aufgrund der rasenden Digitalisierung immer vergänglicher scheint, da geniesse ich Momente der Entspannung, Momente mit Humor.

Humor hilft, leichter durchs Leben zu gehen, seine positive Wirkung gilt heute als unbestritten und ist wissenschaftlich erwiesen. Laut Duden ist er „die Begabung eines Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen.“

Etliche Studien belegen, dass Krankheitsfälle der Arbeitnehmer in den vergangenen Jahren rapide zugenommen haben. Die psychischen Leiden sind nicht nur erst seit Beginn der Covid19 – Krise um ein Vielfaches gestiegen.

Das sind alles beunruhigende Werte, umso grösser ist der Bedarf nach Strategien wie es gelingen kann, sich nicht vom Stress vereinnahmen zu lassen.

Wie geht es also auch in schwierigen Zeiten mit heiterer Gelassenheit durchs Leben zu gehen?

Viele meiner Coachees beschreiben es so, als ob ihnen der Humor abhandengekommen ist. Tatsächlich besteht die Gefahr, dass wir unsere Verspieltheit und den Humor verlieren. Einigen wird er gar in der Erziehung bzw. zu Beginn des Arbeitslebens regelrecht abtrainiert.

Umso mehr spriessen Angebote aus dem Boden wie etwa Lachseminare, Lachyoga oder gar Lachtreff im Altersheim oder der neueste Trend in der Wirtschaft: Business Positivity. Das ist gut so, denn beim Lachen geht es nicht nur um den Spass, sondern vor allem auch über das Erlenen einer neuen Offenheit auch in schwierigen Situationen einen Perspektivwechsel vollziehen zu können. Das heisst, einen neuen Bezugsrahmen zu setzen – in allem das Gute zu entdecken, denn dann ist der Start gemacht – dann fliesst wieder Kreativität und auch Innovationskraft für Neues. Wenn es Dir dann irgendwann im fortgeschrittenen Stadium gelingt, über deine eigenen Probleme zu lachen, dann hast du das Master- Niveau erreicht!

Doch zurück zum Anfang – lasst uns z.B. auch gerne miteinander lachen: Wer kann sich nicht erinnern an all die vielen positiven Gefühle, die beim miteinander Lachen entstehen. Es ist fast so wie bei gutem Sex. Zu zweit fühlt es sich besser an ;-) Guter Humor erleichtert den Umgang miteinander, gerade in kriseligen Zeiten. Wer ist dein Lach-Buddy?

Nun, wie geht Humortraining?

1) Nimm dir jeden Abend, bevor Du zu Bett gehst, zehn Minuten Zeit

und schreibe drei lustige Dinge, die an diesem Tag passiert sind auf. Das kann eine konkrete Situation sein, ein Missgeschick, über das Du lachen kannst oder einfach nur ein lustiger Gedanke oder Witz. Die Erfahrung zeigt – ähnlich wie beim Dankbarkeitstagebuch, dass es zu Beginn vielleicht Probleme gibt, überhaupt auf drei Dinge zu kommen. Doch bereits nach kurzer Zeit sind Deine Sinne so geschärft, dass Du locker auf 5 oder 10 Einträge kommen könntest. Überflüssig zu sagen, dass auch dies wissenschaftlich nachzuweisen ist. Dein Humormuskel lässt sich tatsächlich trainieren! Lasst uns Lachen :-)

2) Humorbewusstsein:

Was nehme ich in meinem Leben zu ernst? Was bringt mich zum Lachen? Mit wem lache ich gerne? Mach diese Person zu Deinem Lach-Buddy!

3) Sprachwitz

ist Achtsamkeitstraining im real life: Lustige Wortspiele schärfen den Sinn für Humor. Such zB nach Doppeldeutigkeiten:

»Treffen sich zwei Zapfsäulen.Fragt die eine: „Na, wie läuft’s ?“
Sagt die andere: „Normal, und wie läuft’s bei Dir?“
„Super!“

4) Schenk Dir täglich ein Lächeln vor dem Spiegel!

5) Finde einen kreativen Umgang mit negativen Erfahrungen.

Was hätte noch Schlimmeres passieren können?

6) mit Freude scheitern,

denn ein Tag ohne Scheitern ist ein verlorener Tag, denn daraus lernen setzt voraus was Neues probiert zu haben. Wende dies auch im Business an, denn es hilft anstatt in den Widerstand zu gehen deinem Gegenüber manchmal ganz einfach den Wind aus den Segeln zu nehmen. Bestätige den Vorwurf und setz noch eine Sahnehäubchen drauf! „Ja, stimmt, …! Die Stimmung wird steigen – versprochen!

Also, heitere Freundschaften pflegen die Lachmuskeln. Nimm Dir Zeit, um mit jenen Menschen zusammenzukommen, die Dir guttun und Dich zum Lachen bringen.

…und Du findest sicherlich ganz einfach Deinen Weg zu Deinem Lächeln! Einfach machen, ich unterstütze Dich bei Bedarf im 1:1 Coaching» gern. 

Deine Katja

Newsletter abonnieren!

Der Newsletter erscheint ein Mal pro Monat, ist kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.
Selbstverständlich behalte ich Deine Daten für mich. Garantiert!
Trage Dich in meine Mailingliste ein und erhalte Inspirationen, aktuelle Coaching Videos und News von The Style Grid und Unseren Experten.

Ja, sendet mir den The Style Grid Newsletter zu. Ich bin ausdrücklich damit einverstanden, den Newsletter zu erhalten und weiß, dass ich mich jederzeit problemlos wieder abmelden kann.

2020-05-27T11:11:40+02:00Mai 26th, 2020|

Über den Autor:

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben