· 

ALLES ZUM MEGATREND HOSENANZUG

Alles zum Megatrend Hosenanzug

Wie du das zeitgeistige „It-Piece“ jetzt richtig stylst und auf was du achten darfst

Frauenpower, Mutmacherinnen oder #bossbabe – Frauen die sich trauen und sich gegenseitig unterstützen, das ist eines der großen Themen der letzten Jahre mit einer immer weiter wachsenden Trendtendenz. 

 

NEWSLETTER ABONNIEREN!

Zum lesen:

Wenn die Themen früher noch etwas angestrengt transportiert wurden, schwingen heute eine inspirierende Lässigkeit und neues Selbstvertrauen mit. Wie immer spiegelt die Mode unsere gesellschaftlichen Themen wider. Deshalb ist es absolut verständlich, dass der Hosenanzug auf dem Trendolymp ganz oben steht. Auch in diesem Jahr setzt er seinen Siegeszug weiter fort – von der einst braven Uniform zum lässigen „Must-have“ der modebewussten Frau. 

 

Die aktuellen Hosenanzüge sind lässig interpretiert und kommen in bequemen Materialien, einer großzügigen Weite und zarten Farben daher. Die praktischen Zweiteiler sind nicht nur für den Berufsalltag geeignet, auch im Alltag machen sie eine ausgesprochen gute Figur.  

Zum Schauen:

Viel Spass, mit dem fast deckungsgleichen Video Inhalt. 


Ein Überblick und vier Tipps für dein perfektes Styling:

Die Schnitte

Es gibt zwei Stilrichtungen bei den Anzügen – und diese „unterscheiden sich komplett voneinander.

 

#1 

Zum einen sind Oversized-Anzüge im Trend. Sie zeichnen sich durch lässig geschnittene Jacketts und weite Hosen aus, die oftmals sogar Überlänge haben. TIPP: Oversized-Anzüge sind ideal für große, schlanke Frauen. Alle anderen sollten bei diesem Trend genauer hinschauen. Die Kombination aus weitem Sakko und überlanger Hose staucht die Figur optisch. 

 

#2 

Im Gegensatz dazu stehen die sogenannten Tayloring-Anzüge, die auf Figur geschnitten sind. Die Blazer sind taillierter und die Hosen schmaler und deutlich kürzer geschnitten. TIPP: Diese Modelle können kleinere, aber auch große Frauen gut tragen. Generell ist diese Form mit den meisten Figuren gut kompatibel. Besonders schön wirkt es, wenn die Hose über dem Knöchel aufhört. 

 


Die Farben

#3 

Natürlich bleiben die klassischen Töne für einen Hosenanzug wie etwa Grau, Dunkelblau oder Schwarz im Trend. Doch die herrlich sommerlichen Pastelltöne sind die Farben, die dem Hosenanzug einen lässigen, zarten und femininen Charakter verleihen.

Besonders schön für den Business-Look sind die sogenannten Sand- und Cremetöne, die jetzt eine große Rolle spielen. TIPP: 

Pudertöne, Vanille oder Beige, diese Töne bleiben beim Kombinieren gerne unter sich! 

 

#4 

Eine Frage, die ich von meinen Kundinnen immer wieder gestellt bekomme, ist: Wie alltagstauglich – besser gesagt, wie berufstauglich – sind die Hosenanzüge in pastelligen Farben? Zum einen sind Farben ein großer Vorteil, den man als Frau im Beruf hat – vorausgesetzt, die Farbe passt zum Typ und zum eigenen Kolorit. Grundsätzlich gilt: Je dunkler die Farbe, desto kompetenter der Auftritt. 

 


Monochrome Kombinationen sind ein großes Thema und ein absoluter Silhouetten-Schmeichler. Die richtigen Farben und die perfekte Passform in einem monochromen Look vereint strecken die Trägerin optisch um einige Zentimeter.

Trägst du Hosenanzüge auch in der Freizeit?

 

 Lass doch auch ein wenig Liebe hier und schenk mir ein Like.

 

Herzlichst

deine Katrin

NEWSLETTER ABONNIEREN!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
NEWSLETTER ABONNIEREN!


The Style Grid 

00 41 76 218 61 88

info@thestylegrid.ch

Besuchen Sie The Style Grid auch auf Instagram.