· 

Inner Beauty

INNER BEAUTY

Eine Frau, die weiss wie`s geht – mit Intuition, Spass und jeder Menge Liebe!

Da wollte ich einfach mal eine Hypnosesitzung ausprobieren und schwups wurde ein Interview daraus. 

 

Das Thema Hypnose fand ich irgendwie spanend und ich wollte es gerne aus nächster Nähe erfahren. Zugegebenermaßen kann ich an dieser Stelle heute, heiter verraten dass eine Portion Skepsis und Vorurteile meinerseits vorhanden waren. Doch die Neugier siegte und ich buchte eine Sitzung bei Jelena Keller Therapie. Wir kannten uns schließlich, wenn auch nur beiläufig schon seit einigen Jahren und ich vertraute Ihr. Dieses tolle überraschungsreiche Erlebnis, die positiven „Vibes“ und Jelenas eindrückliche Lebensgeschichte haben mich motiviert ein etwas anderes Interview  zu führen. 

Jelenas Geschichte war in weiten Teilen gefüllt mit Erlebnissen, die keiner von uns erleben wollen würde. Deshalb möchte ich mich auf Ihre wahnsinnige Kraft fokussieren - um zu zeigen, dass wir eben doch sind und aussenden, was wir von uns selber glauben und zu uns selber sagen. Es ist nie zu spät für ein glückliches Leben!

 

Jelena wollte eigentlich mal Archäologin werden, machte jedoch die kaufmännische Lehre, weil sie schnell selbstständig werden wollte. Danach schien ihr ein Journalismus Studium sinnvoll, weil sie aus einer Journalisten-Familie stammte und eine Affinität da war. Sie unterrichtete parallel währende ihres Studiums Kinder und Erwachsene in Deutsch, Französisch und Englisch. Außerdem rief sie die schweizweit erste Selbsthilfegruppe für erwachsene Kinder von Borderlinern ins Leben. Sie arbeitete für ein Frauenmagazin und für das independent Magazin Kult. Dann startete sie ihr Business als selbständige Social Media/ Kommunikations-Beraterin und Autorin. Sie hat sich immer vom Leben, ihrer eigenen Geschichte und ihren Gefühlen leiten lassen und ist aufgrund eines Schlüsselerlebnisses heute deshalb Therapeutin. Sie ist Mutter eines zweijährigen Sohnes und teilt sich die Verantwortung für die innerfamiliär organisierte Kinderbetreuung, Hausarbeit und das Einkommen zu gleichen Teilen mit ihrem Mann. Sie glaubt daran, dass man sich immer wieder neu erfinden kann, wenn man seinem Herzen folgt. Jelena strahlt, sie strahlt von innen, sie ist eine kraftvolle und schöne Frau. Ihre klare Sicht auf ihr „Aussen und Innen“ sowie ihr Mut ganz bewusst dahin zu schauen wo es auch mal weh tut oder eben besonders schön ist. Sie ist eine sehr inspirierende Frau deren Wärme und Liebe motiviert und inspiriert. „Leading by example“ könnte ihre Headline sein.

Jelena, du hast Vieles ausprobiert und gemacht in deinem Leben. An welchem Gefühl hast du für dich erkannt, dass du auf dem für dich richtigen Weg bist? Erst mal glaube ich, dass es einen großen Unterscheid gibt zwischen einem von der Gesellschaft vorgegebenen Weg oder guten Ideen die, die Welt braucht und dem, was für einen selber richtig ist. Ich hatte eine menge guter Ideen und da verging die Zeit beim Ausarbeiten auch immer wie im Flug und es fühlte sich an, als wäre ich im Flow. Trotzdem schwang da Druck mit, ein sich Forcieren. Heute fühle ich mich verliebt in das was ich mache. Der bedeutende Unterschied liegt darin, dass man, wenn man angekommen ist, das tut, was der Seele entspricht. Die Müdigkeit ist zwar körperlich da, doch die innere Heiterkeit vergeht nicht. Die eigenen Flamme brennt nie aus. Es fühlt sich ganz anders an, wenn man Schmetterlinge im Bauch hat. Keine Erfolge von außen oder materieller Natur kommen an dieses besondere Gefühl heran. Und man ist erfolgreich, ohne sich zu Tode anstrengen zu müssen. Es fällt leicht zu arbeiten, man bleibt voll Neugier auf sein Gebiet. 

Nach all der Entwicklung, die du durchlebt und geschaffen hast - was hat die Jelena von Heute noch mit der Jelena von Damals gemeinsam oder wo liegen die Unterschiede? Video

 

Jelena du sagst heute investierst du nicht mehr soviel Zeit in dein Äußeres dennoch ist mir aufgefallen das du immer tolle rote Lippen hast, gibt es einen Grund dafür, dass du immer Lippenstift auflegst? Ja, Lippen sind doch etwas Wunderbares und ein Signal. Über dieses Organ kommunizieren wir und verbinden wir uns. Zwar gibt es auch nonverbale Kommunikation, doch das, was wir sagen ist doch etwas „Aussagekräftiges“ – das Sprachrohr unseres Gehirns. Das möchte ich unterstreichen. Damit setze ich einen Akzent. 


Was bedeutet Erfolg für Dich? Ich glaube ein erfolgreicher Mensch ist zwanghaft einer, der akzeptiert hat, dass er seinen Weg mit der Angst gehen muss. Ein Mensch, der nicht darauf wartet seine Angst zu verlieren bevor er „Action“ sagt. Ein Mensch, der die Angst auf dem Beifahrersitz mitfahren lässt, sicher und bewusst darüber, dass er das Steuer in der Hand hält. 

Erfolgreich sein bedeutet für mich auch, nicht mehr nur zu agieren auf Einflüsse von Außen, sich nicht mehr wie eine Fahne im Wind von Links nach Rechts schlagen zu lassen, sondern sich meist selbstbestimmt, autonom und seiner selbst bewusst erfüllende Wege zu erschaffen - ganz unabhängig von den negativen Stimmen im Kopf. Diese negativen Stimmen ausblenden oder überspielen zu können, das ist große Kunst. 

Ein Mensch der nicht für Strukturen (wirtschaftliche, familiäre, gesellschaftliche, politische) arbeitet, sondern Strukturen für sich arbeiten lässt oder diese sogar umformt – das ist ein erfolgreicher Mensch. 

Ein Mensch, der sich, um zu evaluieren, immer wieder zum Beobachter seines Daseins machen kann, wohl wissend, dass sein Leben größtenteils von ihm und seinen Reaktionen und Aktionen bestimmt ist. 

 

 

„Erfolgreich sein bedeutet für mich auch, meist selbstbestimmt, autonom und seiner selbst bewusst erfüllende Wege zu erschaffen!"

 

 

Du bist Mama, selbständig, engagiert in der Selbsthilfegruppe und hast die therapeutische Ausbildung im Nebenstudium absolviert. Mittlerweile praktizierst du in deiner Praxis. Wie schaffst du das Alles?  Ich glaube es gab da einen Punkt, an dem ich beschloss einen wichtigen Satz zu benutzen und statt, „ich habe keine Zeit“ ,  „es ist nicht meine Priorität“ zu sagen. Du hast keine Zeit für Sport? Es ist nicht deine Priorität. Du hast keine Zeit für den Kosmetiksalon? Es ist nicht deine Priorität. Du hast keine Zeit für deinen Partner? Er ist nicht deine Priorität. Du hast keine Zeit für deine Weiterbildung? Es ist nicht deine Priorität. Die Bewusstheit, dass ich durchaus Macht darüber habe, wie ich meine Zeit einteile, hat Vieles in meinem Leben verändert. Wir haben nämlich immer nur Zeit für Dinge, die uns gerade wichtig sind. 

 

 

„...ich beschloss einen wichtigen Satz zu benutzen und statt, „ich habe keine Zeit“,  

„es ist nicht meine Priorität“

zu sagen."

 

Familie und meinen Lebenswandel, der viel Arbeit erfordert, bringe ich unter einen Hut, weil ich täglich genau diese bewussten Entscheidungen treffe, die durchaus ihre Einbußen fordern. Ich habe nicht viele enge Freunde und sehe diese nicht wöchentlich. Ich habe nicht viel Zeit für Spass, der finanzielle und zeitliche Aufwände erfordert, wie z.B. der Besuch eines Konzerts – ich schaffe mir Spass im Alltag. Während andere feiern gehen, arbeite ich an mir und meinen Zielen, meinem Wissen und an meiner Persönlichkeitsentwicklung, die ich weitergeben kann. 

 

Seit mein Mann und ich beschlossen gleichwohl Heim, Kinderbetreuung und Arbeit, bzw. Selbstverwirklichung zu wählen, entschieden wir uns dafür chaotischer, unstrukturierter, gestresster, schlafloser und ungesünder zu werden. Wir leben am Limit und müssen immer wieder ausbalancieren. Es wäre eine Illusion zu glauben, dass man alles haben kann. Erfüllung kostet. Wir befinden uns auf unserem Weg, der teilweise so holprig und mit Rückschlägen versehen ist, dass wir am liebsten wieder konventionell leben würden. Und doch sind die Momente des Ertrags dann so überschwänglich und außerordentlich beglückend, dass wir nicht mehr anders können. Höhenflüge erfordern tiefe Stürze. Diese muss man bereit sein in Kauf zu nehmen.

Was würdest Du Menschen mit auf dem Weg geben wollen, die gerne aufschieben -  auch Ihre Träume? Meistens ist es Angst, die für das Aufschieben verantwortlich ist. Dieser darf man sich stellen und sich darüber im Klaren werden, ob die Angst vor dem Statusverlust, dem Versagen, oder was auch immer es ist-  wirklich so viel Einfluss haben soll? Was ist schlimmer: Wenn du deine Träume verfolgst, oder wenn du sie nicht verfolgst?

 

Welchen konkreten Tipp hast Du für Menschen, die diese Angst in sich tragen? Die vielleicht deswegen nicht den neuen Job oder den zweiten Bildungsweg einschlagen.

Video 


So nun einmal zur Hypnose, ich habe ja meine eigenen Erfahrungen bei dir machen dürfen und mich als Erstes gewundert, dass ich mich nicht gleich hinlegen durfte – wobei ich mich auf ein wenig schlafen gefreut hatte...(lacht). Dafür hast du mich super „abgeholt“ und durch beeindruckende Fragen die Essenz aus meinem wilden erzähl-Wirrwarr gezogen - um dann mein Thema in einer Trance anzugehen und um es weg zu machen. 

 

Auf was kann man sich freuen, wenn man zu dir in die Sitzung kommt?

Was passiert im ersten Schritt und was im Zweiten? Video

 

Was kann man eigentlich alles bei deiner Therapie wegschaffen? Video

 


Gibt es nach der Sitzung noch etwas, was ich bedenken sollte oder du empfehlen würdest, um das Ergebnis zu maximieren? Absolut. Sich etwas Zeit für sich zu nehmen, sich etwas Raum zu nehmen, um nicht sofort wieder vom „Nöl“ der Gesellschaft angesteckt zu werden oder sofort wieder im Arbeitsstrudel zu landen. Damit kann man sicherlich zusätzlich einen positiven Einfluss nehmen.

Wenn Du Lust bekommen hast Dich deinen Themen zu stellen oder Dich Informieren möchtet kannst Du das hier tun. www.jelenakeller-therapie.com

Wer mehr Insides über Jelena erfahren möchte kommt auf den 3 Instagram Channels voll auf seine Kosten. 

Alles Rund um Jelena und Ihre persönliche Geschichte gibt es unter Jelena.Keller.

 

Um das herzige Familienleben und die gemeinsamen Abenteuer geht es auf meet.the.kellers. Natürlich gehört zu einem gesunden Geist auch ein gesunder Körper auf from.sick.to.fit gibt es Tipps sportlicher Natur und Ernährungsleitfäden. 

Liebst Eure Katrin

The Style Grid gibt es auch auf Instagram und Facebook! Kommt und schaut vorbei – freu mich auf Euren Besuch und Eure Likes. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

The Style Grid 

00 41 76 218 61 88

info@thestylegrid.ch

Besuchen Sie The Style Grid auch auf Instagram.